VDF

  • VDF

    VDF

    Vinylidenfluorid (VDF) ist normalerweise farblos, ungiftig und brennbar und riecht leicht nach Äther. Es ist eines der wichtigsten Monomere von Fluorhochpolymermaterialien mit dem gemeinsamen Geschlecht von Olefinen und kann polymerisieren und copolymerisieren. Es wird zur Herstellung verwendet von Monomer oder Polymer und Synthese von Zwischenprodukten.
    Ausführungsstandard: Q/0321DYS 007

Hinterlasse deine Nachricht